top of page

NEWS

Dein Schritt auf die größere Bühne.

"All the world's a stage,

And all the men and women merely Players;

They have their Exits and their Entrances,

And one man in his time plays many parts..."


" Die Ganze Welt ist eine Bühne und alle Männer und Frauen fröhliche Spieler. Sie haben ihre Abgänge und Auftritte und ein Mensch spielt viele Rollen in seiner Lebenszeit." ist ein berühmtes Shakespeare Zitat. Er behauptet somit, das Leben ist ein Spiel, ein Stück, ein Rollenspiel.

Viele vergleichen es auch mit Musik. Mit Kunst. Es ist rational nicht vollkommen greifbar.

Aber mit Gefühl, mit Gespür und Achtsamkeit eröffnet es uns seine Geheimnisse.

Wie spielerisch nimmst Du das Leben? Mit all seinen schweren Herausforderungen. Keiner kommt daran vorbei. Der eine besser als die andere, aber wir erleben alle Zeiten, in denen es echt schwer ist.

Wir erleben Traumata, Leid, Krankheit und Tod.

Die meisten Menschen verlieren ihre Lebendigkeit und ihre Freude im Laufe des Lebens. Und die meisten Menschen finden sie nicht wieder. Und das darf doch wohl nicht sein.

Aber es gibt Wege.

Oft wachen Menschen auf nach schwerer Krankheit und beginnen den Reichtum des Lebens erst richtig wahrzunehmen. Oder sie haben eine spirituelle Erfahrung, die ihnen neue Blickwinkel, neue Perspektiven, neue Denkmöglichkeiten gibt. Oder sie haben Schicksalsschläge, die sie anspornen, ihr Leben endlich wertzuschätzen und nicht mehr auf ihre Ängste zu hören, oder Menschen, die sie bewusst oder unbewusst ausbremsen. Coaching ist ein bewußter Weg.

Wir alle haben IMMER den Kern unserer Lebendigkeit und Größe in uns. Wir haben auch immer unsre kindliche Unschuld in uns. Und wir können auch unsere Neugier wiederfinden, die Superpower, die uns den Weg nach oben, nach vorne zeigt.

Im Coachingprozess werden sie alle angesprochen und eingeladen. Ich denke oft, unsere Lebendigkeit ist wie ein scheues Tier, das mit viel Geduld, Liebe, Verständnis und tiefem Respekt vor seiner Natur und Empfindlichkeit erst aus seinem Bau kommt, wenn es sich sicher fühlt, gesehen, gewollt, wertgeschätzt.

Meine Aufgabe als Coach sehe ich darin, Deiner Weisheit, Deiner Liebe und Größe Raum zu geben.

Den Raum, zu sprechen, sich zu entfalten und Handlungsmöglichkeiten zu finden.

Ich bin eine Frau und Künstlerin und natürlich fließen diese Qualitäten mit ein in den Coachingsprozess.

Rezeptiv sein ist für mich die weibliche Qualität, die ermöglicht, dass geboren werden kann. Ideen, Erkenntnisse, Antworten, innerer Friede, Mut, Leichtigkeit, Projekte, Selbstbewusstsein, Träume, Wünsche, Klarheit, Wärme. Kunst ist die Welt der Freiheit, der Möglichkeit, der Kreativität, der Wahrheit. Kunst wertet alles auf im Leben: Kommunikation, Leben, Beziehung, Projekte, Berufe, Fähigkeiten, die Rollen, die wir spielen, die Aufgaben, die wir haben... aber so sehen wir das in unserer Gesellschaft nicht. Kunst ist nicht relevant. Kunst ist irgendwas Fremdes, was in Museen ausgestellt wird, was irgendwelche Spinner machen. Doch ein kunstvoll gesteckter Blumenstrauß beglückt uns mehr, als wenn die Blumen einfach in die Vase gestopft werden. Ein kunstvoll geführtes Gespräch erfüllt uns mehr, als achtlos und gewohnt hingeworfene Worte. Ein Arzt, der kunstvoll eine Narbe näht, respektiert die Gefühle seines Patienten.

Es ist mir ein Privileg, beherzten Menschen den Raum zu geben, in dem sie ihre Herzenswünsche wahr werden lassen. In dem sie frei von Meinungen, Urteilen und Ratschlägen entspannen und aufblühen können. In dem sie ein größeres Spiel und ihrem Wesen adäquate Rollen spielen, in dem sie auf die nächstgrößere Bühne steigen (im realen oder übertragenem Sinne).

Es ist sicher kein Weg für alle. Und ich möchte meine Arbeit vor allem Menschen zur Verfügung stellen, die diese Welt verbessern wollen, und wenn sie nur ihr eigenes Leben verbessern und damit alle Menschen um sich herum beschenken.

Der Wille ist die einzige Voraussetzung dafür, den Weg Deines Herzens gehen zu können.





57 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page