top of page

NEWS

Sommernachtstraum im Mai

Ingo Wallat, Lehrer an der Emil Molt Schule Berlin hat mich nach unsrer Zusammenarbeit mit der 8. Klasse in Lüneburg (Wir machten 2020 statt Theater einen Film: "Herr der Diebe" und versetzen die Handlung von Venedig nach Lüneburg) dieses Jahr nach Berlin geholt, um mit der 8. Klasse den Sommernachtstraum aufzuführen. In 31/2 Wochen, tatsächlichen 18 Probentagen!!! haben wir mit 34 Jugendlichen

2x (in zwei unterschiedlichen Besetzungen, was erst leichter klingt, aber letztlich doppelte Arbeit war) eine (also eigentlich zwei) wunderschöne, märchenhafte und sehr lustige Inszenierung hingelegt. Regie führen forderte hier weniger Konzept, als Menschenführung, Organisation, und Choreographie. Schwerpunkt lag für mich in der Bewegtheit, Körperlichkeit und Lebendigkeit der DarstellerInnen und dem Timing, dem Rhythmus, der Dynamik des ganzen Abends. Tja, Theater ist harte Arbeit. Das hatten sie wohl nicht ganz so erwartet. Aber die Anstrengungen wurden belohnt mit tosendem Applaus und Gelächter an verschiedenen Stellen von den Erst- bis zu den Zwölftklässlern.

Es war wunderbar!






76 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page